AA

Bei EuroMillionen geht es am 9. Jänner um 31 Millionen Euro

31 Millionen Euro warten im Europot.
31 Millionen Euro warten im Europot. ©APA
Kein Spielteilnehmer hat bei der vergangenen EuroMillionen-Ziehung die "5 plus 2" richtig getippt. Bei der kommenden Ziehung am Freitag, den 9. Jänner 2015, geht es daher um 31 Millionen Euro.

Bei der EuroMillionen Ziehung vom Dienstag, den 6. Jänner 2015, wurden folgende Gewinnzahlen gezogen: 14, 20, 30, 38, 49 Sternenkreis: 3, 4

31 Millionen Euro im Europot

Es gibt keinen Europot-Gewinner (“5 plus 2 Richtige”). Bei der nächsten Ziehung am kommenden Freitag werden im Europot 31,0 Millionen Euro erwartet.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Bei EuroMillionen geht es am 9. Jänner um 31 Millionen Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen