Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Befragung zur Sonntagsöffnung in Wien endet am Freitag

Wiener Unternehmer werden zum Thema Sonntagsöffnung befragt.
Wiener Unternehmer werden zum Thema Sonntagsöffnung befragt. ©Bilderbox (Symbolbild)
Am Freitag, den 5. Dezember 2014, endet die "Urbefragung" der Wiener Wirtschaftskammer. Neben der Sonntagsöffnung sind auch die Tourismuszonen, die Schanigärten sowie die Sozialversicherung ein Thema.
Betriebe werden befragt
Sonntagsöffnung zum ESC?

Mit Spannung wird dabei vor allem das Resultat in Sachen Tourismuszonen erwartet – geht es doch dabei um nichts geringeres als um die Möglichkeit, am Sonntag die Geschäfte aufzusperren. Diskutiert wird derzeit, eine derartige Zone in der Innenstadt einzurichten. Die entsprechende Verordnung müsste von Landeshauptmann Michael Häupl (SPÖ) kommen.

Sonntagsöffnung in größerem Rahmen

Der hat stets betont, dass er sich dem Ansinnen nicht verschließen werde, sollte die Befragung hier eine Zustimmung bringen. Allerdings sei auch eine Sozialpartnereinigung eine Voraussetzung dafür, den Geschäften in Wien erstmals eine Sonntagsöffnung in größerem Rahmen zu erlauben. Hier könnte es sich durchaus spießen: Denn die Gewerkschaft hat zuletzt wiederholt klargemacht, dass sie gegen eine Ausweitung der geltenden Regelung ist.

Befragung in Wien

Insgesamt waren rund 100.00 Unternehmer zur Teilnahme an dem Referendum aufgerufen. Sie dürfen dabei nicht nur ihre Meinung in Sachen sonntäglicher Öffnung kundtun. Denn die Kammer erkundigt sich bei ihren Mitgliedern auch, ob sie dafür sind, dass Schanigärten das ganze Jahr über aufsperren dürfen. Zudem wird erhoben, ob sich die Kammer zur “Entlastung der Selbstständigen” für eine zehnprozentige Senkung der SVA-Krankenversicherungsbeiträge oder für eine Streichung des Selbstbehalts beim Arzt einsetzen soll.

Ergebnis am Dienstag

Einzelauswertungen – also etwa für den Handel – wird es nicht geben, genauso wenig wie eine regionale Auswertung etwa für die Innenstadt. Bis dato sind rund 12.000 Stimmzettel eingelangt, hieß es am Donnerstag in Kammerkreisen. Am kommenden Dienstag wird WKW-Präsident Walter Ruck das Ergebnis im Rahmen einer Pressekonferenz verkünden. (APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Befragung zur Sonntagsöffnung in Wien endet am Freitag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen