Bedürftige ins Hadid-Haus? Bauträger blockt ab

VinziBett sucht dringend nach einer neuen Bleibe und hofft, im leer stehenden Zaha Hadid-Haus fündig geworden zu sein. Allerdings stößt VinziBett beim Masseverwalter des Bauträgers auf taube Ohren.

Eigentlich waren die Räumlichkeiten in der Boltzmanngasse als Provisorium gedacht, um die harten Wintermonate zu überstehen. Doch es sollte anders kommen: Die Obdachlosenbetreuungsstelle VinziBett ist seit einundhalb Jahren dort ansässig. “Wir suchen schon lange nach einer neuen Bleibe”, erläutert Obfrau Antonia Schubert, “Da im Zaha Hadid-Haus der erwartete Mieter-Ansturm ausgeblieben ist reifte die Idee, womöglich dort drei Gebäude des Komplexes zur Verfügung gestellt zu bekommen.”

Noch vor Weihnachten kontaktierte Schubert den Masseverwalter des Bauträgers SEG, Herrn Dr. Richard Proksch mit der Bitte um einen Gesprächstermin. Schubert: “Erst gestern konnte ich mit Herrn Proksch persönlich sprechen. Davor habe ich keine Antwort erhalten.” Und das Telefonat selbst verlief weniger entgegenkommend: “Es hat sich nichts Konkretes ergeben – Er war am Telefon sehr aufgeregt.”

Schubert gibt jedoch nicht auf. À la long wird jedenfalls die Boltzmanngasse keine Alternative für VinziBett darstellen. “Es wäre daher schön, wenn man uns reinlassen würde”, meint sie. Dr. Proksch konnte bislang von vienna online noch zu keiner Stellungnahme erreicht werden.

Link zur Obdachlosenbetreuungsstelle VinziBett in Wien.

Erfahren Sie mehr über das Haus von Stararchitektin Zaha Hadid!

Video: Sehen Sie das komplette Interview mit Antonia Schubert.

Spittelauer Lände 10, Vienna, Austria
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bedürftige ins Hadid-Haus? Bauträger blockt ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen