be Beanie beats: VIENNA.at verlost drei DIY-Bücher

Fesche Mützen selber häkeln - dieses Buch zeigt, wie's geht.
Fesche Mützen selber häkeln - dieses Buch zeigt, wie's geht. ©frechverlag
Häkeln zur passenden Musik: das neue DIY-Buch "be Beanie beats" macht's möglich. Neben Anleitungen zum Häkeln der angesagten Beanie-Mützen gibt es Tipps der Band "Glasperlenspiel". VIENNA.at verlost drei Exemplare.

Für Häkelfans, Individualisten und musikbegeisterte Jünger der Do-it-yourself-Bewegung hält der frechverlag diesen Herbst ein ganz besonderes Highlight bereit: Die deutsche Newcomerband „Glasperlenspiel“ ist das charmante Gesicht der frechen Lifestyle-Häkelmarke „be Beanie“ und beflügelt als Markenbotschafter die urbane DIY-Bewegung.

“Wenn Caro und ich Songs komponieren, ist es ein sehr kreativer Prozess, bei dem man immer wieder etwas dazulernt. Wie bei jedem Handarbeitsprojekt wird man besser und besser je öfter man sich damit auseinandersetzt. Generell kann man sagen, dass Musik zu komponieren bzw. zu produzieren genau wie Handarbeiten ein Prozess ist, bei dem man nie auslernt”, sagt Daniel von “Glasperlenspiel”.

Über “be beanie Beats”

Im neuen Titel „be Beanie beats“ präsentiert das Pop-Duo einzigartige be Beanie-Modelle in jedem Stil. Die lässigen Beanie-Mützen haben ihren Namen vom englischen Wort „bean“ (Bohne) und sind dieses Jahr von keinem Kopf mehr wegzudenken. Egal ob cool, sportlich, elegant oder ganz klassisch. Mal ganz einfach und schnell gemacht, mal anspruchsvoll und ausgefallener – da ist für jeden etwas dabei. Neben den Anleitungen für Mützen und Häkelaccessoires bietet „be Beanie beats“ auch einen Grundkurs für Anfänger.

cover_beanieBuch-Tipp: Jennifer Stiller: be Beanie beats – Häkelaccessoires zum Kombinieren, ISBN 978-3-7724-6353-2, 15,50 Euro

Das Gewinnspiel wurde bereits verlost, vielen Dank für Ihre Teilnahme.

  • VIENNA.AT
  • Gewinnspiele
  • be Beanie beats: VIENNA.at verlost drei DIY-Bücher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen