Baustoff Glas liegt im Trend - Einige Tipps und Tricks

Glasfronten liegen beim Hausbau im Trend.
Glasfronten liegen beim Hausbau im Trend. ©Bilderbox.at (Symbolbild)
Im Frühling heißt es wieder: Das Wohnen und Leben draußen genießen. Aber gilt das nur für die warme Jahreszeit?

 Glasbauten auf Terrassen, Balkonen oder in Gärten sind kein Luxus mehr. Sie gelten zu Recht als die grüne Oase des Wohnens. Der allgegenwärtige Baustoff Glas findet immer mehr seinen Weg nach draußen. In vielen Varianten findet man Vordächer, Fassaden, Brüstungen oder Dachverglasungen. Eine Balkon- oder Terrassenverglasung ist die optimale Lösung, um auch weit über die „Warmwettersaison“ hinaus den Außenbereich sinnvoll zu nutzen.

Durch die optimale Verglasung werden der Balkon, die Terrasse und auch der Garten zu einem ganz besonderen Wohnraum. Dieser schützt vor Kälte, Wind, Regen oder auch Lärm und vermittelt dennoch das Gefühl, sich draußen im Freien zu befinden. Für individuelle Lösungen stehen einfarbige und transluzente Drucke, Milchglasoptik, aber auch Folien mit Motivdesign zur Auswahl. Gerade Flexible Schiebesyteme verlängern die Frischluftsaison auf eindrucksvolle Weise.

  • VIENNA.AT
  • Special - Bauen-Wohnen-Sanieren
  • Baustoff Glas liegt im Trend - Einige Tipps und Tricks
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen