Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Baustelle am Mittelstreifen des Mariahilfer Gürtels

Am Mariahilfer Gürtel wird gebaut.
Am Mariahilfer Gürtel wird gebaut. ©APA
Am Dienstag, dem 25. August 2020, beginnt die Stadt Wien mit Umgestaltungsarbeiten der Gürtelmittelzone (Mariahilfer Gürtel) auf Höhe der Kirche Maria vom Siege im 6. beziehungsweise 15. Bezirk.

Nach dem Umbau stehen unter anderem ein breiterer Gehsteig, drei neue Bäume, konsumfreie Sitzgelegenheiten, wegbegleitende Spiele und ein Trinkbrunnen zur Verfügung, die das Grätzl deutlich aufwerten werden. Die Fahrbahn wird angehoben und gemeinsam mit den Gehsteigen mit hellen Betonsteinen gepflastert. Die Fahrbahnquerungen für Zu-Fuß-Gehende werden optimiert und taktile Blindenleitsysteme errichtet. Die Befahrbarkeit der Gürtelmittelzone in beide Richtungen wird auch nach dem Umbau möglich sein.

Mariahilfer Gürtel: Gürtelmittelzone wird gesperrt

Auf Baudauer ist die Gürtelmittelzone (Mariahilfer Gürtel) zwischen dem Inneren und dem Äußeren Gürtel für den Verkehr gesperrt. Bis 4. September kann es im Baubereich temporär zu einer Sperre des dritten Fahrstreifens des Äußeren Gürtels kommen. Um am Inneren Gürtel während der Bauarbeiten einen Ersatz-Radweg zu schaffen, werden lediglich die vorhandenen Fahrstreifen verschwenkt. Der Öffentliche Verkehr ist von den Bauarbeiten nicht betroffen.

Örtlichkeit der Baustelle: 6., 15., Maria vom Siege -Gürtelmittelzone (Mariahilfer Gürtel) zwischen Innerem und Äußerem Gürtel

- Baubeginn: 25. August 2020

- Geplantes Bauende: 6. November 2020

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Baustelle am Mittelstreifen des Mariahilfer Gürtels
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen