Baulärm führt Polizei zu Lokal-Einbrecher in der Wiener Innenstadt

Der Lärm, den ein mutmaßlicher Einbrecher machte, rief die Wiener Polizei auf den Plan
Der Lärm, den ein mutmaßlicher Einbrecher machte, rief die Wiener Polizei auf den Plan ©APA (Sujet)
Aufgrund von Baulärm im Bezirk Innere Stadt verständigten Zeugen in der Nacht auf Montag die Polizei. Wie sich herausstellte, war in einem Lokal ein Einbrecher am Werk, der sich bei seinem Treiben nicht gerade leise verhielt.

Aufgrund von Anrainerbeschwerden wegen Baulärms in der Nacht auf Montag in einem Wiener Innenstadtlokal ist ein Einbrecher auf frischer Tat ertappt worden. Nachbarn hatten die Polizei wegen der Lärmbelästigung in der Bar alarmiert.

Festnahme im Manolos in der Wiener Innenstadt

Bei dem betroffenen Lokal handelte es sich laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer um das “Manolos”, ein lateinamerikanisches Restaurant mit Cocktail-Bar. Als Beamte eintrafen, bemerkten sie, dass das Lokal geschlossen war. Ein Einbrecher war aber eingedrungen und versuchte, mit einem Trennschleifer, den Tresor zu öffnen. Der 51-Jährige wurde noch am Tatort in der Volksgartenstraße festgenommen. Das Aufschneiden des Tresors war ihm nicht gelungen. Die Polizei überprüft, ob der Mann für weitere Einbrüche verantwortlich ist.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Baulärm führt Polizei zu Lokal-Einbrecher in der Wiener Innenstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen