Bauchklang gastieren vor Auszeit noch einmal im Wiener Gasometer

Im Dezember geben sich Bauchklang vor der Auszeit noch einmal im Wiener Gasometer die Ehre.
Im Dezember geben sich Bauchklang vor der Auszeit noch einmal im Wiener Gasometer die Ehre. ©bauchklang.com/Matthias Hombauer
Ab 2014 werden sich Bauchklang eine Auszeit nehmen. Davor spielen sie aber im Dezember noch einmal im großen Stil und mit aktueller Besetzung im Wiener Gasometer die besten Songs - mit vielen weiteren Gästen.
Bauchklang im Interview

Die niederösterreichische Beatboxing-Band Bauchklang gibt es nunmehr schon seit 18 Jahren. Sie erzeugen ihren Sound – der von Hip-Hop und Reggae, über Trance und  Techno bis hin zu Drum and Bass reicht – ohne Instrumente, nur mit der Kraft ihrer Stimme, ihres Bauches und ihres Zwerchfells.

Von Anfang an mit dabei, entschied nun Alexander Böck (Human Bass), dass seine gemeinsame Reise mit Bauchklang enden wird.

Bauchklang live im Wiener Gasometer

Somit geben sich Bauchklang in aktueller Formation noch einmal die Ehre und spielen am 19. Dezember im großen Stil im Wiener Gasometer. Für 2014 geht es dann erstmal in eine wohlverdiente Auszeit für alle.

Für diesen besonderen Abend haben sich Bauchklang auch Verstärkung mit an Bord geholt. Als Support sind mit Elektro Guzzi langjährige Wegbegleiter mit dabei. Außerdem spielen auch Freunde der Band, wie Skero (Texta), Georgij (Russkaja), Francis International Airport oder Violetta Parisini. Mit vielen Überraschungen und vor allem toller Musik dürfte das letzte Konzert von Bauchklang in dieser Formation in Wien somit unvergesslich werden.

Karten für das Konzert am 19. Dezember im Wiener Gasometer gibt es hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bauchklang gastieren vor Auszeit noch einmal im Wiener Gasometer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen