Basel siegte mit Janko-Treffer in CL-Qualifikation in Posen

Janko wurde eingewechselt und traf in der 77. Minute
Janko wurde eingewechselt und traf in der 77. Minute
Der Schweizer Fußball-Meister FC Basel hat das Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde zur Champions League am Mittwoch in Posen trotz eines verschossenen Elfmeters mit 3:1 (1:1) gewonnen.
RB Salzburg besiegt Malmö
Rapid holt Remis gegen Ajax

Den Treffer zum 2:1 erzielte der zuvor eingewechselte ÖFB-Teamstürmer Marc Janko in der 77. Minute. Basel spielte wegen einer Roten Karte für die Gastgeber fast eine halbe Stunde in Überzahl. Janko, in der 61. Minute für Jungstar Breel Embolo auf den Platz gekommen, erzielte in seinem zweiten Pflichtspiel für seinen neuen Verein seinen zweiten Treffer. Das Rückspiel steht nächsten Mittwoch auf dem Programm.

Alle Ergebnisse der CL-Quali (3. Runde):

Dienstag, 28.07.2015:

ZSKA Moskau – Sparta Prag 2:2 (1:1)

FC Milsami Orhei – Skënderbeu Korça 0:2 (0:0)

FC Midtjylland – APOEL Nikosia 1:2 (0:2)

Maccabi Tel Aviv – Viktoria Pilsen 1:2 (0:2)

Panathinaikos Athen – FC Brügge 2:1 (1:1)

Fenerbahce Istanbul – Schachtjor Donezk 0:0

Young Boys Bern – AS Monaco 1:3 (0:0)

Videoton Szekesfehervar – BATE Borissow 1:1 (0:0)

Dinamo Zagreb – Molde FK 1:1 (1:1)

Mittwoch, 29.07.2015:

HJK Helsinki – FK Astana 0:0

FC Salzburg – Malmö FF 2:0 (0:0)

Steaua Bukarest – Partizan Belgrad 1:1 (0:0)

Lech Posen – FC Basel 1:3 (1:1)

Celtic Glasgow – FK Karabach Agdam 1:0 (0:0)

Rapid Wien – Ajax Amsterdam 2:2 (0:2)

 

Rückspiele am 4. und 5. August
Auslosung Play-off am 7. August

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Basel siegte mit Janko-Treffer in CL-Qualifikation in Posen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen