Bankraub in der Wiener Innenstadt

Heute Morgen überfiel ein bislang unbekannter Täter eine Bawag-Fillale am Fleischmarkt im ersten Bezirk in Wien. Dem Mann gelang mitsamt seiner Beute die Flucht.

Der Räuber bedrohte die Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Seine Beute verstaute er in einem schwarzen Rucksack, mit dem er sich kurz darauf aus dem Staub machte. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Der Räuber ist 1,70 Meter groß und war mit einer schwarzen Haube und einer schwarzen Jacke bekleidet. Der Mann hatte zudem einen schwarzen Rucksack bei sich.

Fleischmarkt, 1010 Wien

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Bankraub in der Wiener Innenstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen