Bankomatkarten-Dieb in Wien gesucht: Polizei bittet um Hinweise

Der Verdächtige benutzte eine gestohlene Bankomatkarte in Wien-Ottakring.
Der Verdächtige benutzte eine gestohlene Bankomatkarte in Wien-Ottakring. ©LPD Wien
Anfang September wurde ein bewusstloser Mann im Bereich der Nordbahnstraße in Wien aufgefunden. Der Tatverdächtige, der auch die Geldbörse des Opfers gestohlen hat wird nun gesucht. Die Polizei bittet um Hinweise.
Polizei erbittet Hinweise

Am 3. September 2018 wurde ein bewusstloser Mann im Bereich der Nordbahnstraße, im 2. Wiener Gemeindebezirk, von Zeugen aufgefunden. Der Mann wies Kopfverletzungen auf. Im weiteren konnte festgestellt werden, dass ihm die Geldbörse, in dem sich auch seine Bankomatkarte befunden hatte, gestohlen wurde.

Bankomatkarte nach der Tat in Wien-Ottakring benutzt

Im Laufe der Ermittlungen wurde eruiert, dass genau mit dieser Bankomatkarte drei Zahlungen am Tag nach der Tat, den 4. September 2018, vorgenommen wurden. So konnte die Polizei Lichtbilder des Tatverdächtigen ersichtlich machen, die in einer Trafik in Wien-Ottakring aufgenommen wurden.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zur Identität und/oder Aufenthaltsort der gesuchten Person. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Tempelgasse unter der Telefonnummer 01-31310 DW 63370.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bankomatkarten-Dieb in Wien gesucht: Polizei bittet um Hinweise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen