Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bankomaten in Wien manipuliert: Duo schlug schon über 100 Mal zu

Die Polizei bittet um Hinweise zu den gesuchten Männern.
Die Polizei bittet um Hinweise zu den gesuchten Männern. ©APA/LPD Wien
Seit mehreren Jahren manipulieren zwei bislang unbekannte Täter Bankomaten in Wien und erleichtern so ahnungslose Bankkunden um ihr abgehobenes Geld.

Seit 2016 manipulieren zwei bislang unbekannter Männer in unregelmäßigen Abständen Bankomaten in Wien.

Wien: Manipulierte Bankomaten spuckten Geld nicht aus

Die Bankomaten werden so präpariert, dass bei einer Behebung das Bargeld "stecken bleibt" und der Kunde von einer Störung des Automaten ausgeht. Wenn der Kunde den Bankomat verlässt, nehmen die Täter das Geld an sich.

Bislang wurden mehr als 100 Manipulationen zur Anzeige gebracht. Sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 01-31310-33800 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bankomaten in Wien manipuliert: Duo schlug schon über 100 Mal zu
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen