Bankomatdiebstahl in Stetten: Täter flüchten in gestohlenem VW-Transporter

Die Polizei bittet um Hinweise, nach einem Diebstahl in Stetten.
Die Polizei bittet um Hinweise, nach einem Diebstahl in Stetten. ©LPD NÖ
In der Nacht auf Mittwoch, brachen drei unbekannte Täter in ein Foyer eines Geldinstitutes in Stetten (Bezirk Korneuburg) ein und stahlen den Bankomat. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am 24. Oktober gegen 02:00 Uhr verschafften sich drei noch unbekannte Täter Zugang zu einem Foyer in einem Geldinstitut in Stetten, im Bezirk Korneuburg. Sie stahlen dabei den Bankomaten, den sie mithilfe eines zuvor gestohlenen roten VW-Transporters, der kein Kennzeichen hatte, transportierten. Sie flüchteten in Richtung Königsbrunn/Enzersfeld.

Bankomat wurde mit gestohlenem Fahrzeug abtransportiert

Es wurde umgehend eine Fahndung eingeleitet, diese verlief bis jetzt allerdings erfolglos. Aus diesem Grund bittet die Polizei um Hinweise. Die Täter waren schwarz bekleidet und mit Sturmhauben maskiert.

Erste Erkenntnisse ergaben, dass das Fahrzeug aus einem landwirtschaftlichen Gebäude in Gerasdorf bei Wien in der Zeit von 23. Oktober 2018, 22.30 Uhr, bis 24. Oktober 2018, 01.50 Uhr, gestohlen worden war. Die Wahrscheinlichkeit besteht, dass das Fluchtfahrzeug in der Nähe des Tatortes bereits zurückgelassen wurde.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Nummer 059133-30-3333.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Bankomatdiebstahl in Stetten: Täter flüchten in gestohlenem VW-Transporter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen