Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bankomat-Karten aus Postkasten geklaut

An neuen Bankomat-Karten, die Kontobesitzer per Post zugeschickt bekamen, haben sich in Wien zwei Diebe bedient. Insgesamt haben sich die beiden Männer so um rund 10.000 Euro bereichert.

Seit Mitte 2004 stahlen sie mehrere Plastikkarten direkt aus Briefkästen und behoben damit zwischen zehn und 15 Mal Geld bei verschiedensten Banken. Die flüchtigen Verdächtigen schlugen laut Oberstleutnant Michael Mimra vom Kriminalkommissariat Süd hauptsächlich in den Bezirken Favoriten und Meidling zu. In einem Geldinstitut wurden sie nun gefilmt.

„Mit Jahreswechsel treten diese Fälle gehäuft auf, da zu diesem Zeitpunkt vermehrt Karten an ihre Besitzer zugeschickt werden“, erklärte der Ermittler. Die Polizei geht davon aus, dass für alle Diebstähle ein und die selben Täter verantwortlich sind.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bankomat-Karten aus Postkasten geklaut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen