Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ballon d'Or: Weltfußballer des Jahres seit 1991

©AP
Die bisherigen Weltfußballer des Jahres der FIFA seit Einführung der Wahl 1991.

2010 wurde die Wahl erstmals in Kooperation mit dem Fachmagazin “France Football” durchgeführt, das seit 1956 den “Goldenen Ball” vergibt.

1991: Lothar Matthäus (GER)
1992: Marco van Basten (NED)
1993: Roberto Baggio (ITA)
1994: Romario (BRA)
1995: George Weah (LBR)
1996: Ronaldo (BRA)
1997: Ronaldo (BRA)
1998: Zinedine Zidane (FRA)
1999: Rivaldo (BRA)
2000: Zinedine Zidane (FRA)
2001: Luis Figo (POR)
2002: Ronaldo (BRA)
2003: Zinedine Zidane (FRA)
2004: Ronaldinho (BRA)
2005: Ronaldinho (BRA)
2006: Fabio Cannavaro (ITA)
2007: Kaka (BRA)
2008: Cristiano Ronaldo (POR)
2009: Lionel Messi (ARG)
2010: Lionel Messi (ARG)
2011: Lionel Messi (ARG)
2012: Lionel Messi (ARG)
2013: Cristiano Ronaldo (POR)

Weltfußballerinnen des Jahres seit 2001:

2001: Mia Hamm (USA)
2002: Mia Hamm (USA)
2003: Birgit Prinz (GER)
2004: Birgit Prinz (GER)
2005: Birgit Prinz (GER)
2006: Marta (BRA)
2007: Marta (BRA)
2008: Marta (BRA)
2009: Marta (BRA)
2010: Marta (BRA)
2011: Homare Sawa (JPN)
2012: Abby Wambach (USA)
2013: Nadine Angerer (GER)

(APA)

 

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Ballon d'Or: Weltfußballer des Jahres seit 1991
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen