Ballmode: Organza, Seide und Hahnenfedern

Maria Oberfrank, Designerin von pitour, verwendet edle und extravagante Materialien, mixt verschiedenste Stoffe, um dabei den festlichen Roben mit dem gewissen Etwas den letzten Schliff zu geben.
Ballsaison: Alles Walzer mit pitour!
Trend: Durchsichtige Mode (Blusen) auf dem Laufsteg
Wintermode: Stepp im Trend

Fließende lange Seidenkleider mit kunstvollen Drappierungen aus Organza und Plissée verleihen der Trägerin das Gefühl eine Göttin der Antike zu sein. Betonte Rückenpartien umspielen gekonnt die Hinteransicht der Roben. Schulterfreie Abendkleider wahlweise mit dazu passenden Handschuhen, dekoriert mit romantischen Applikationen.

Organza, Seide und Hahnenfedern – die Festtags-Kollektion von pitour lässt keine Wünsche der diesjährigen Ballsaison offen. Kurze Cocktailkleider mit gefälteter Asymmetrie, knielange Abendkleider mit Hahnenfederdekor oder schwungvolle Roben mit gekonnt aufgesetzten Lederfransen-Highlights, für jeden Anlass das passende Kleid.

Brasilianisches Flair

Seit ihrem Diplom an der Wiener Hochschule für Angewandte Kunst bei Helmut Lang entwirft Maria OberfrankMode für Frau und Mann mit Accessoires und Schmuck für Stadtflaneure, die sich der modischen Reduktion und des Purismus nicht bedingungslos verschrieben haben.

Stets tragen die Kollektionen von Pitour auch eine Portion unwiderstehliches Savoir Vivre und Temperament mit, der aus einem intensiven Austausch mit der bunten Kultur und Modeszene Brasiliens hervor geht, um in elaborierten Verarbeitungen, sophistisierten Details und aufmunternden Ensembles auf sich aufmerksam zu machen.

Standort im Museumsquartier

Seit 2005 gibt es einen fixen Standort für Pitour-Kollektioen, den eigenen Showroom und Shop – Combinat im quartier21/MQ. Die kreative Idee zum Konzept
von Combinat stammt von Maria Oberfrank und ist eine “Combination” mehrerer Ressourcen – verschiedener Labels, die ein breites Spektrum an Stilen abdecken. Dies war die Basis, einige Designer dazu zu gewinnen, gemeinsam einen Showroom und Shop zu führen und das Designbewusstsein in Wien zu beleben. Somit ist das Combinat eine vielfältige Spielwiese für Kreativität und bietet monatlich wechselnde Ausstellungen von Künstlern, Gastdesignern und eigenen Kollektionen.

Museumsplatz 1, A1070 Wien

  • VIENNA.AT
  • Mode
  • Ballmode: Organza, Seide und Hahnenfedern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen