Ball der Vienna Business School

Am 6. Mai 2011 öffnete das Rathaus seine Tore für den 14. Ball der Vienna Business School. Mehr als 3.000 Besucher tanzten – von klassisch bis modern – auf Wiens größtem Schulball durch die Nacht.
Ball der Vienna Business School, Mai 2011

Traditionell eröffnet wurde der Ballabend durch SchülerInnen der Vienna Business School unter der Leitung der Tanzschule Elmayer. Nach den Eröffnungsworten und der Begrüßung durch den Präsidenten des Fonds der Wiener Kaufmannschaft, Rainer Trefelik, starteten mehrere DJs und Bands auf fünf Floors. Freunde des amerikanischen Swings amüsierten sich in der American Bar mit Frank Main – The Voice of Frank Sinatra. DJ Thomas sorgte für das Aufleben von Erinnerungen bei Fans der 80er und 90er Musik.

Zu Mitternacht war es dann so weit: „The Blues Brothers are back in town“. Mit schwarzen Sonnenbrillen, schwarzen Anzügen, schwarzen Hüten und ihren Hits wie „Gimme Some Lovin“ oder „Soul Man“ sorgten sie für Begeisterung im Publikum.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Ball der Vienna Business School
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen