Bahnstreik in Ungarn: Züge fallen aus

Die ungarischen Eisenbahner setzen ihren Streik auf unbestimmte Zeit fort. Davon betroffen sind 20 österreichische Fernverkehrszüge von und nach Ungarn. Sie fallen auch Dienstag aus.

Unklar ist, bis wann gestreikt wird. “Wir können leider nichts genaueres sagen, weil uns auch nicht mehr gesagt wurde. Fahrgäste bitten wir, sich vor Fahrtantritt bei den ÖBB zu informieren, ob ihr Zug auch tatsächlich fährt”, sagte Konzernsprecher Alfred Ruhaltinger.

Auch im Nahverkehr kann der eine oder andere Zug ausfallen. “Wir wissen nur, dass der Streik auf unbestimmte Zeit anberaumt worden ist”, sagte Ruhaltinger. Welche Züge genau, könne man derzeit nicht sagen. Für Fahrgäste wurde ein Schienenersatzverkehr mit Bussen von den Bahnhöfen Wien-Mitte und Südbahnhof eingerichtet.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bahnstreik in Ungarn: Züge fallen aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen