Bahnhof Wien-Landstraße: Trümmer auf den Schienen

Leserreporter Thomas S. entdeckte am Bahnhof Wien-Landstraße Trümmer auf den Schienen.
Leserreporter Thomas S. entdeckte am Bahnhof Wien-Landstraße Trümmer auf den Schienen. ©Leserreporter Thomas S.
Auf den Schienen des  frisch renovierten Bahnhofs Wien-Landstraße/ Wien-Mitte entdeckte unser Leserreporter Thomas S. Trümmer und schickte an VIENNA.AT Fotos und ein Video.
Trümmer auf den Schienen
Video vom Bahnhof

Am Montagnachmittag fuhren die Züge der Schnellbahn Schnellbahn nur langsam durch die Station Wien-Mitte, berichtet Leserreporter Thomas S. VIENNA.AT. Auf den Schienen des frisch renovierten Bahnhofs lagen Trümmer, die dem Anschein nach von der Decke gefallen waren. Einschränkungen oder Behinderungen im Zugverkehr gab es aber nicht, alle Züge verkehrten planmäßig, passierten die betroffene Stelle jedoch langsamer.

Die ÖBB konnten den Vorfall inzwischen bestätigen. Es handle um Teile des Brandschutzsystems, das durch die darüber liegende Baustelle gelocktert worden war und nach unten stürzte. Passagiere seien nie gefährdet gewesen, versicherte ein Sprecher der Bundesbahn. Das Problem sei bereits genau eingegrenzt und würde nicht mehr auftreten.

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.AT werden und 20 Euro verdienen?

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vienna.at/video

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bahnhof Wien-Landstraße: Trümmer auf den Schienen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen