Bahnhof Waterloo wegen Brands evakuiert

Der Großbahnhof Waterloo ist nach dem Ausbruch eines Brandes evakuiert worden. Der Zugverkehr wurde eingestellt, auch die Eurostarzüge zum europäischen Festland waren betroffen.

Nach Angaben der Feuerwehr begann der Brand im Dachbereich eines Bahnsteigs, in dem gerade gebaut wird. Opfer gab es offenbar keine. Waterloo ist der Londoner Bahnhof mit dem größten Passagieraufkommen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Bahnhof Waterloo wegen Brands evakuiert
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.