Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Bahn frei": Semmering ab 11. Juni wieder befahrbar

Ab 11. Juni heißt es "Bahn frei".
Ab 11. Juni heißt es "Bahn frei". ©APA/Artinger Günter
Ab kommenden Dienstag ist der Semmering wieder befahrbar. Laut ÖBB werden die Arbeite auf der Bergstrecke am Pfingstmontag abgeschlossen.

Über den Semmering heißt es ab Dienstag kommender Woche (11. Juni) wieder "Bahn frei". Die Erneuerungs- und Instandhaltungsarbeiten auf der Bergstrecke werden laut ÖBB am Pfingstmontag abgeschlossen. Der Schienenersatzverkehr für den Nahverkehr im Abschnitt Payerbach-Reichenau - Mürzzuschlag wird daher aufgehoben.

Erneurung der Bergstrecke. 37,6 Millionen Euro aufgewendet

Fernverkehrszüge rollen bereits seit 28. Mai wieder uneingeschränkt über den Semmering. 2019 fließen laut ÖBB 37,6 Millionen Euro in Maßnahmen auf der denkmalgeschützten Bergstrecke.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • "Bahn frei": Semmering ab 11. Juni wieder befahrbar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen