Badeunfall in NÖ: Gesundheitszustand von Geschwistern unverändert

Zwei Geschwister erlitten in einem Thermalbad in NÖ einen Unfall
Zwei Geschwister erlitten in einem Thermalbad in NÖ einen Unfall ©BilderBox.com (Sujet)
Nachdem ein Geschwisterpaar in einem Thermalbad im Bezirk Baden einen Badeunfall erlitt ist am Montag deren Gesundheitszustand "unverändert" gewesen. Das Mädchen (11) schwebt noch in Lebensgefahr und liegt auf der Intensivstation.
Der Badeunfall in NÖ

Dies sagte Monika Sperber vom Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) am Montag. Ihrem achtjährigen Bruder gehe es “den Umständen entsprechend gut”. Er befand sich auf der Normalstation.

Der Badeunfall in Baden

Die Kinder dürften am Samstagnachmittag bei gleichzeitigen Kopfsprüngen im Wasser mit den Köpfen zusammengestoßen sein und verloren dann das Bewusstsein. Gäste des Thermalbades und ein Bademeister zogen die untergegangenen Geschwister aus dem Becken und reanimierten sie. Beide wurden mit Notarzthubschraubern ins Wiener SMZ Ost geflogen.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Badeunfall in NÖ: Gesundheitszustand von Geschwistern unverändert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen