Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Badeschiff startklar für den Winter

&copy www.badeschiff.at
&copy www.badeschiff.at
Gerade rechtzeitig zu den ersten Schneeflocken meldet sich das Badeschiff Wien zurück und startet ab 1. Dezember den Winterbetrieb.

Die Temperaturen sinken, die Stimmung nicht. Das Badeschiff Wien mutiert zum kulturellen Eisbrecher. Essen, trinken, feiern, Eisstock schießen – und weiter schwimmen. Auf mehreren Ebenen.

Am Hauptdeck durch eine transparente Halbbogenkonstruktion mit Spezialheizung und isoliertem Boden, die Windzug und Kälte ausschließt und für ein chilliges Klima sorgt. Das Poolschiff bekommt ein Dach – und viel Wattleistung vom Heizkessel. Eis gibt’s auch, allerdings nicht aus der Truhe, sondern an Land; eine Naturbahn lädt zum Eisstock schießen. (Sobald es das Wetter zuläßt!) Einzig das Sonnendeck bleibt bis zu den ersten Frühlingssonnenstrahlen geschlossen.

Dafür lädt der Laderaum erstmals auf das Niveau unter der Wasserlinie – in der Absicht, programmatisch Wellen zu schlagen…

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Badeschiff startklar für den Winter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen