Baden: 62-jähriger Mann unter Betrugsverdacht festgenommen

Mutmaßlicher Betrüger in Baden festgenommen
Mutmaßlicher Betrüger in Baden festgenommen ©APA/Georg Hochmuth
In Baden haben Beamter der Stadtpolizei einen 62-jährigen deutschen Staatsbürger unter Verdacht des Betruges festgenommen. Der Mann wird beschuldigt österreichweit tätig gewesen zu sein.

Beamte der Stadtpolizei Baden haben einen 62-jährigen deutschen Staatsbürger dingfest gemacht, der im Verdacht steht, österreichweit Betrugshandlungen gesetzt zu haben.Gegen den Beschuldigten bestand ein gerichtlicher Festnahmeauftrag wegen verschiedener derartiger Delikte in Österreich und in Deutschland.

62-jähriger Deutscher von Polizei in Baden festgenommen

Eine Unternehmerin aus Baden erstattete laut Stadtpolizei die Anzeige gegen den 62-Jährigen, nachdem der Kunde Waren im Wert von 53.000 Euro bestellt und auf eine rasche Lieferung an eine Adresse in Baden gedrängt hatte. Die Frau wurde misstrauisch, weil er keine Anzahlung leisten wollte. Sie brachte dabei in Erfahrung, dass dem Verdächtigen die Schlüssel für die Lieferwohnung vom Makler abgenommen worden waren, weil er die Miete nicht bezahlt hatte. Ab diesem Zeitpunkt, so die Stadtpolizei, war der Mann untergetaucht.

Die Beamten stießen bei ihren Erhebungen zunächst auf das Kennzeichen des Pkws und schließlich auch auf die neue Wohnadresse des 62-Jährigen in Baden. Der Beschuldigte wurde am Mittwoch, den 13. juni 2012 festgenommen. Die Staatsanwaltschaft verfügte die Einlieferung Mannes in das Anhaltezentrum beim Landesgericht Wien.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Baden: 62-jähriger Mann unter Betrugsverdacht festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen