Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

B17: Lenker raste in geparkte Fahrzeuge

Warum der Lenker am Dienstag von der Fahrbahn abkam und in die parkenden Autos raste, ist noch nicht geklärt.
Warum der Lenker am Dienstag von der Fahrbahn abkam und in die parkenden Autos raste, ist noch nicht geklärt. ©Einsatzdoku
Ein Lenker im Bezirk Wiener Neustadt kam am Dienstagnachmittag von der Fahrbahn ab und raste in parkende Fahrzeuge, darunter auch mehrere Motorräder. Zwei Kinder am Gehsteig verfehlte er nur knapp, sie kamen mit einem Schock davon. Verletzt wurde niemand, der durch den Unfall verursachte Sachschaden ist jedoch hoch.
Bilder von der Unfallstelle

Aus ungeklärter Ursache kam ein Lenker in Theresienfeld von der B17 ab. Er fuhr zu weit rechts auf der Fahrbahn und befand sich gerade auf Höhe eines Autohändlers. Er rammte ein dort parkendes Fahrzeug, welches wiederum zwei abgestellte Motoräder umstieß, ehe es bei einer Laterne zum Stillstand kam. Zum Zeitpunkt des Unfalls waren zwei Kinder mit Fahrrädern auf dem gehsteig unterwegs. Sie wurden nur knapp von den herumschleuderten geparkten PKW verfehlt.

Keine Verletzten bei Unfall auf der B17

Beide Kinder standen unter Schock und wurden von den Eltern zur vorsorglichen Untersuchung ins Spital gebracht. Auch der Unfalllenker blieb unverletzt. Die Feuerwehr Theresienfeld wurde zur Unfallstelle gerufen und entfernte die schwer beschädigten Fahrzeuge von der Fahrbahn. Während der Aufräumarbeiten war die B17 nur schwer passierbar, der Verkehr wurde wechselweise an der Unfallstelle vorbei geleitet.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • B17: Lenker raste in geparkte Fahrzeuge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen