Autounfall beim Wiener Justizpalast: Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

Die Frau wurde schwer verletzt in ein Wiener Krankenhaus gebracht.
Die Frau wurde schwer verletzt in ein Wiener Krankenhaus gebracht. ©APA/dpa
Beim Wiener Justizpalast wurde Mittwochnachmittag eine Fahrradfahrerin lebensgefährlich verletzt. Sie kollidierte auf einer Kreuzing mit einem Auto.

Die 47-jährige Frau fuhr mit ihrem Fahrrad die Hansenstraße in Fahrtrichtung Leopold-Gratz-Platz und wollte die Kreuzung mit dem Schmerlingplatz in gerader Richtung übersetzen.

Ein 35-jähriger Mann lenkte seinen Pkw auf der Fahrbahn des Schmerlingplatzes in Fahrtrichtung Volksgartenstraße und wollte die Kreuzung mit der Hansenstraße, nach eigenen Angaben, in gerader Richtung übersetzen.

Frau stürzte lebensgefährlich

Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß, wodurch die 47-Jährige zu Sturz kam und lebensgefährlich verletzt wurde. Die Frau wurde vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in ein Spital gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Autounfall beim Wiener Justizpalast: Radfahrerin lebensgefährlich verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen