Autotrickdiebe festgenommen: Weitere Opfer gesucht

Die beiden brachten Fahrzeuglenker dazu, aus ihren Autos auszusteigen, indem einer durch Handzeichen einen Fahrzeugdefekt vortäuschte, während der andere blitzschnell den Pkw nach Wertgegenständen durchsuchte.

Am 8. Dezember um 11.30 Uhr wurden Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität auf zwei sich auffällig verhaltende Männer aufmerksam. Nachdem die beiden in der Wiener Innenstadt am Schillerplatz sowie am Schubertring zweimal versucht hatten, Wertgegenstände aus Fahrzeugen zu stehlen, wurden sie festgenommen.

Der 22-jährige Bilal B. und der 27-jährige Ghani B. brachten Fahrzeuglenker dazu aus ihren Autos auszusteigen, indem einer der Beschuldigten durch Handzeichen einen Fahrzeugdefekt vortäuschte, während der andere blitzschnell den Pkw nach Wertgegenständen durchsuchte.

Das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Ost führt die Ermittlungen und geht von zahlreichen weiteren Opfern aus. Hinweise werden an das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 01 31310 DW 62650 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Autotrickdiebe festgenommen: Weitere Opfer gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen