Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Autofahrer-Streit in Wiener City eskalierte: 37-Jähriger mit Messer verletzt

Die Polizei konnte den Mann anhalten und festnehmen.
Die Polizei konnte den Mann anhalten und festnehmen. ©APA/Lukas Huter (Themenbild)
Am Montag eskalierte in der Wiener Innenstadt ein Streit zwischen zwei Autofahrern. Einer der beiden hatte ein Messer bei sich und verletzte damit seinen Kontrahenten. Die Polizei konnte den Beschuldigten festnehmen.

Am 17. Juni gegen 14:20 Uhr kam es am Stubenring in der Wiener City zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern (36, 37 beide türkische Staatsbürger). Grund dafür war eine Situation im Straßenverkehr.

Der 36-Jährige begann daraufhin seinen Kontrahenten mit dem Auto zu verfolgen und versuchte ihn zum Anhalten zu nötigen. Beide Männer stiegen schließlich aus ihren Fahrzeugen aus und stritten auf offener Straße weiter.

Festnahme durch die Polizei in der Wiedner Hauptstraße

Einer der beiden hatte ein Messer dabei, verletzte seinen Kontrahenten damit und flüchtete. Die Polizei konnte den 36-Jährige in der Wiedner Haupstraße festnehmen. Er wurde wegen schwerer Körperverletzung angezeigt. Der 37-Jährige trug nur leichte Verletzungen davon und verzichtete auf eine Behandlung durch die Rettung.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Autofahrer-Streit in Wiener City eskalierte: 37-Jähriger mit Messer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen