Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Autofahrer fuhr Wienerin auf E-Bike an: Fahrerflucht

Die Wienerin wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.
Die Wienerin wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. ©APA/HANS PUNZ
In der Oststeiermark wurde am Samstag eine Wienerin bei einem Autounfall schwer verletzt. Der Fahrzeuglenker beging Fahrerflucht.

Die Wienerin fuhr kurz nach Mittag mit ihrem Elektrofahrrad gemeinsam mit ihrem 71-jährigen Ehemann auf der Weinbergstraße (L455) von Bad Waltersdorf in Richtung Unterrohr (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld). Den beiden E-Bikern kam kurz nach dem Gemeindegebiet auf einer abschüssigen Straße ein Auto auf ihrer Fahrbahnseite entgegen.

Lenker beging Fahrerflucht

Der Pkw streifte die Lenkerin seitlich, wodurch sie stürzte und schwer verletzt wurde. Der unbekannte Wagenlenker beschleunigte daraufhin sein Fahrzeug und fuhr laut Polizei ohne anzuhalten weiter.

Polizei fahndet

Eine sofortige Fahndung verlief negativ. Laut Zeugenaussagen soll es sich bei dem Fahrzeug um einen kleineren, blauen Wagen handeln. Er wurde auf der linken Seite beschädigt, der Außenspiegel wurde abgerissen. Hinweise nimmt Polizeiinspektion Bad Waltersdorf unter 059133 6231 entgegen.

Die Verletzte wurde zuerst vom Notarzt ins regionale Krankenhaus gebracht, dann aber mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen. Der Ehemann der Lenkerin blieb unverletzt.

(APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Autofahrer fuhr Wienerin auf E-Bike an: Fahrerflucht
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen