AA

Autofahrer bedroht und beraubt

Der Täter hat um eine Starthilfe gebeten, den 32-jährigen Autofahrer dann mit einem Springmesser bedroht und beraubt.

Mit einem Springmesser bedroht und beraubt wurde ein Autofahrer gestern, Mittwoch, Nachmittag im Bezirk Wien-Umgebung. Laut NÖ Sicherheitsdirektion hatte ein Unbekannter den 32-Jährigen angehalten und um Starthilfe gebeten. Als der Mann hilfsbereit vor dem fremden Wagen stoppte und die Wagentür öffnete, um auszusteigen, wurde ihm ein Springmesser gegen die linke Körperhälfte gedrückt.

Danach schnappte sich der Täter aus dem Auto ein Plastiksäckchen, in dem sich Tageslosungen befanden, sprang auf der Beifahrerseite in einen schwarzen VW Golf IV und flüchtete in Richtung Wien. Das Fahrzeug wurde vermutlich von einem Komplizen gelenkt, so die Sicherheitsdirektion auf Anfrage.

Der Vorfall ereignete sich im Norden Wiens, genaue Ortsangaben würden aus ermittlungstechnischen Gründen zunächst nicht gemacht, hieß es. Erhebungen seien im Gang.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Autofahrer bedroht und beraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen