Auto stürzte in die Mur - drei Tote

Bei einem schweren Verkehrsunfall im steirischen Bruck an der Mur sind am Dienstag in der Früh drei Menschen ums Leben gekommen.

Vermutlich auf Grund von Fahrbahnglätte kam ein Pkw von der Straße ab und stürzte in die Mur, wie der ORF Teletext berichtet. In dem Kombi hatten sich vier Personen befunden, ein Insasse konnte sich retten.

Beim Eintreffen der Rettungsmannschaften am Unfallort stand das Auto komplett in der Mur. Der überlebende Mann war ansprechbar. Im Unfall-Auto entdeckte die Feuerwehr dann zwei im Fahrzeug eingeklemmte Personen, für die jede Hilfe zu spät kam. Als das Auto mit einem Kran gehoben wurde, entdeckten die Rettungsmannschaften, dass die vierte Person beim Versuch, sich durch den Kofferraum des Kombis zu retten, ertrunken sein dürfte. Die Erhebungen sind noch im Gange.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Auto stürzte in die Mur - drei Tote
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.