Auto kam in Tiroler Fluss auf dem Dach zu liegen

©BilderBox/Symbolbild
Einem vorbeikommenden Auto­fahr­er haben zwei junge Männer aus dem Bezirk Imst vermutlich ihr Leben zu verdanken, nachdem er sie nach einem Pkw-Unfall am Montagabend aus der Ötztaler Ache bei Sölden gerettet hat.

Der 21-jährige Fahrzeuglenker dürfte die Kontrolle über sein Auto verloren haben und über den rechten Fahrbahnrand in den Fluss gestürzt sein. Dort kam der Pkw auf dem Dach zu liegen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Zu dem Unfall war es kurz vor 23.00 Uhr gekommen. Der Einheimische war mit seinem 18-jährigen Bruder am Beifahrersitz von der Venter Landesstraße in die Ötztal-Straße gefahren. Ein zufällig vorbeikommender Autofahrer bemerkte den Unfall, stieg hinab zum Fluss und zog die beiden aus dem Wasser. Der 21-jährige Unfalllenker wurde ins Krankenhaus Zams gebracht, sein Bruder konnte nach einer ambulanten Behandlung entlassen werden. APA

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Auto kam in Tiroler Fluss auf dem Dach zu liegen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen