Auto in Rauriser Arche gestürzt

Bei einem Verkehrsunfall in der Pinzgauer Gemeinde Rauris ist am Sonntag gegen 6.15 Uhr ein 16-jähriger Einheimischer getötet worden. Das Fahrzeug, das von einem 18-Jährigen gelenkt wurde, kam laut Polizei von der Straße ab, überschlug sich und stürzte in die Rauriser Ache. Drei Jugendliche im Alter von 16 bis 19 Jahren wurden mit Verletzungen und Unterkühlungen ins Spital gebracht.

Die Jugendlichen waren auf der Rauriser Landesstraße vom Ortsteil Wörth kommend in Richtung Markt unterwegs, als sie von der Straße abkamen. Die Bergung der Unfallopfer gestaltete sich sehr schwierig, weil die Ache durch den Regen der vergangenen Tage und durch die Schneeschmelze derzeit sehr viel Wasser führt und eine hohe Strömungsgeschwindigkeit hat.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Auto in Rauriser Arche gestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen