Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auszucken wegen Vorteils-Card: Gewalt unter Brüdern

Dienstagvormittag um 10.13 Uhr kam es in einer Wohnung in der Hasenleitengasse zu einem heftigen Streit zwischen zwei Brüdern. Auslöser war der Verbleib einer Vorteils-Card.

Der 19-jährige Manuel K. trat mehrmals gegen die Wohnungstür seines 27-jährigen Bruders Franz K. und bedrohte diesen mit dem Umbringen. Nachdem der rabiate Mann die Wohnung verlassen hatte, schlug er mit der Faust auf die Windschutzscheibe des Pkws der Partnerin des 27-Jährigen ein, sprang auf die Motorhaube, trat gegen die vordere Stoßstange, schlug gegen den linken Außenspiegel – zum Schluss stieg er auf den Auspuff des Kraftfahrzeuges.

Die alarmierten Exekutivbediensteten konnten den 19-jährigen Manuel K. noch am Tatort festnehmen. Bei der Festnahme erlitten zwei Polizisten Prellungen und Abschürfungen.

Auslöser des Streits dürfte ein Missverständnis um den Verbleib einer Vorteils – Card einer Autozubehörfirma gewesen sein.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Auszucken wegen Vorteils-Card: Gewalt unter Brüdern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen