Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auswärtsniederlage der Lions

Punkteloses Wochenende für die Lions
Punkteloses Wochenende für die Lions ©Verein - W. Zaponig
Die Dornbirner Basketballer verloren in Fürstenfeld mit 70:80.

Dornbirn. Im ersten von zwei Auswärtsspielen in Folge in der zweiten österreichischen Basketball Bundesliga waren die Dornbirn Lions am Wochenende bei den Fürstenfeld Panthers zu Gast. 

Guter Beginn der Lions

Dabei starteten die Löwen gut in dieses schwere Auswärtsspiel und spielten sich schnell eine 9:4 Führung heraus. Die Fürstenfeld Panthers blieben aber dran und nutzten die Fehler der Vorarlberger eiskalt aus – zum Viertelende führten die Gastgeber mit 18:17. Das Spiel blieb in dieser Phase aber spannend und offen – Sanchez holte mit einem Dreipunkter die Führung für die Lions zurück und bis zur Pause baute das Team von Coach San Miguel die Führung gar auf 37:32 aus. 

Panthers drehten das Spiel

Auch nach dem Wechsel blieben die Löwen sehr fokussiert und Luka Kevric gelang mit einem Dreipunkter die 41:34 Führung. In weiterer Folge wurden die Hausherren aber immer stärker und die Wurfquote der Lions ging sukzessive in den Keller. Die Panthers nutzten einige Fehlwürfe und Ballverluste der Dornbirner und holten sich die Führung zurück. Die Entscheidung dann im letzten Viertel – dank einem 6:0 Lauf zogen die Hausherren davon und gaben die Führung bis zum Ende nicht mehr aus der Hand. Die Lions mussten sich mit 70:80 geschlagen geben und so war auch Lions Spielmacher Ander Arruti nach dem Spiel enttäuscht: „Wir haben uns das Leben selbst schwer gemacht. Die Panthers haben unsere Schwächen gnadenlos ausgenützt und uns am Ende deutlich geschlagen“. MIMA 

Raiffeisen Fürstenfeld Panthers – Raiffeisen Dornbirn Lions 80:70 (18:17, 32:37, 52:49)

Lions: Arruti 16, Medori 9, Gmeiner 8, Kevric 11, Sanchez 14, Bas 7, I. Dodig 2, V. Dodig 2.

Fürstenfeld: Skrobo 24, Richter 15, Petric 12.

  • VIENNA.AT
  • Dornbirn
  • Auswärtsniederlage der Lions
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen