Austrian Style Award 2011: Das war das Finale

Am 28. April ging das große Finale des Austrian Style Award über die Bühne. Auf dem Bellevueplatz in der Shopping City Süd gaben die Kandidaten ihr Bestes, um die Jury zu überzeugen.
Austrian Style Award 2011: Das Finale
Austrian Style Award: Bilder vom Catwalk

Die Jury-Mitglieder zeigten sich von den Finalisten begeistert. Gewinnen konnten jedoch nur zwei Kandidaten beim Austrian Style Award: Darko machte das Rennen in der Kategorie „cool“, während Anita in der Kategorie „classic“ überzeugen konnte. Die stolzen Sieger nehmen je 5.000 Euro Preisgeld in Form einer Shopping Card mit nach Hause.

Vier Kandidaten gingen für das Donau Zentrum und vier Kandidaten für dieSCS ins Rennen. So wurde der Styling Contest auch zu einem Wettbewerb zwischen den beiden Shopping Centern. Modisches Styling, typgerechtes Make Up und ein sicheres Händchen in Sachen Design und Interieur – diese Komponenten entschieden letztlich, wer nun den Titel „Most Stylish Person“ Österreichs tragen und das verdiente Preisgeld mit nach Hause nehmen durfte. Mit den Gewinnern freuten sich prominente Gäste, wie Starfriseurin Barbara Reichard, ATV Wetter-Moderatorin, Regina Kail, ORF Moderator Robert Steiner und Rapper Lukas Plöchl.

Die Austrian Style Award Jury, im Finale international besetzt mit Model Marcus Schenkenberg, Sängerin Victoria S., Designer Thang de Hoo, Andrea Weidler von Wiener Models, Style Up Your Life Herausgeber Adi Weiss und Margareta Seiser, beobachteten das Spektakel auf Bühne und Catwalk genau. Im Anschluss an die Siegerehrung brachte Sängerin Victoria S. Publikum und Fans in die richtige Stimmung für die After-Show Party.

Austrian Style Award: Das war der Contest

Der Austrian Style Award startete Anfang März 2011. Die Kandidaten mussten zunächst die Online Community mit Fotos und Aufrufen via Facebook davon überzeugen, warum gerade sie Österreichs „Most Stylish Person“ sind. Mit über 16.500 Usern bildete sich eine begeisterte Style-Gemeinschaft rund um die Kandidaten, die im Laufe der Voting-Phase über 500.000 Votes abgab.

Einen Monat lang wurde täglich für die Kandidaten der Kategorien „cool“ und „classic“ gevotet. Einen attraktiven Anreiz sich an der Stimmabgabe zu beteiligen, boten zahlreiche Preise wie ein Samsung LCD TV, Shopping Cards de Luxe oder Mode-Accessoires.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Austrian Style Award 2011: Das war das Finale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen