AA

Austrian Bowl: Erstmals Duell Graz-Innsbruck

Die Graz Giants und die Swarco Raiders Tirol stehen einander am Freitag (19.30 Uhr) in Wolfsberg in Kärnten im Spiel um die Austrian Bowl XXIV gegenüber.

Es ist das erste Duell der beiden Teams in einem AFL-Endspiel. Die Steirer sind gleichauf mit den Vienna Vikings mit neun Titeln Rekordmeister, für sie geht es um die zehnte Meisterschaft. Die Tiroler, heimischer Champion von 2004 und 2006, peilen ihren dritten Finalsieg an.

Mit Sicherheit wird ein neuer Meister gekrönt, denn Titelverteidiger Vienna Vikings wurde im Halbfinale von den Tirolern 55:24 ausgeschaltet. Es war der höchste von den Raiders jemals erzielte Sieg gegen das Team aus der Hauptstadt. Erstmals seit zehn Jahren geht die Austrian Bowl damit ohne die Wiener über die Bühne. Die Grazer qualifizierten sich mit einem 44:20-Auswärtserfolg über die Danube Dragons für das Finale.

Die Innsbrucker Footballer stehen heuer erstmals in ihrer Historie in zwei Endspielen, am 5. Juli spielen sie noch gegen die Vikings um die Euro-Bowl. Nach zwei Siegen in den bisherigen zwei Saisonduellen mit den Grazern gelten die Tiroler im österreichischen Endspiel als Favoriten. Doch General Manager Daniel Dieplinger betrachtet diese Rolle eher skeptisch: “Wie in jeder Sportart ist es enorm schwierig, in einer Saison gegen einen gleich guten Gegner dreimal zu gewinnen.”

Auch Armin Karisch, sportlicher Leiter der Giants, sieht die beiden Final-Kontrahenten “auf Augenhöhe”. Dennoch: “Wir werden nach Wolfsberg kommen, um den Titel zu gewinnen”. Im Gegensatz zu den Raiders hat der Rekordmeister allerdings in jüngster Vergangenheit auf nationaler Ebene nichts gewonnen: Der bisher letzte Titel der Grazer stammt aus dem Jahr 1998, seitdem setzte es bei vier Finalteilnahmen in der Austrian Bowl genauso viele Niederlagen.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Austrian Bowl: Erstmals Duell Graz-Innsbruck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen