AA

Austria Wien wählt am 5. November neuen Präsidenten

Katzian zieht sich als Präsident der Austria Wien zurück.
Katzian zieht sich als Präsident der Austria Wien zurück. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Die Ära von Wolfgang Katzian geht zu Ende: Am 5. November wird bei der Wiener Austria ein neuer Präsident gewählt. Frank Hensel wurde einstimmig für diese Position nominiert.

Fußball-Bundesligist Austria Wien bekommt schon bald einen neuen Präsidenten. Die seit 2007 andauernde Ära von Wolfgang Katzian geht noch dieses Jahr zu Ende. Diese Information verlautete die Austria am Dienstag nach den turnusmäßig angesetzten Gremiensitzungen am Montagabend.

Katzian geht: Präsidentenwahl bei Wiener Austria Anfang November

Der 61-Jährige möchte sich auf eigenen Wunsch ganz seiner neuen beruflichen Funktion als ÖGB-Präsident widmen. Katzians Periode wäre noch bis 2021 gelaufen. Nun wird sein Nachfolger bereits am 5. November im Rahmen der Generalversammlung gewählt. Vom Verwaltungsrat wurde Frank Hensel einstimmig für diese Position nominiert. Hensel ist ehemaliger Vorstands-Vorsitzender des REWE-Konzerns.

“Jeder, der Wolfgang Katzian kennt, weiß, dass er seine Aufgaben immer mit violettem Herzblut erfüllte und der Austria-Familie auch in Zukunft mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. Wir respektieren selbstverständlich seine Entscheidung, sind bereits dabei die Nachfolge den Clubstatuten nach zu regeln und werden uns den neuen Herausforderungen stellen”, sagte Austrias AG-Vorstand Markus Kraetschmer.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Austria Wien wählt am 5. November neuen Präsidenten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen