Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Austria Wien: Michael Madl fällt mehrere Wochen aus

Austria Wiens Abwehrchef Michael Madl fällt sechs bis acht Wochen aus.
Austria Wiens Abwehrchef Michael Madl fällt sechs bis acht Wochen aus. ©APA/HERBERT NEUBAUER
Wie Austria Wien am Montag bekanntgab, fällt Abwehrchef Michael Madl nach einem Riss des Innenbandes im linken Knie vorraussichtlich sechs bis acht Wochen aus.

Eine Operation sei nicht notwendig. Der 32-jährige Madl hatte sich die Blessur am Sonntag beim 5:1-Erfolg in Mattersburg, dem ersten der Wiener Austria in dieser Ligasaison, zugezogen.

Neben Madl sind mit Alexandar Borkovic und Christian Schoissengeyr zwei weitere Innenverteidiger verletzt. Neuzugang Erik Palmer-Brown aus den USA wartet noch auf seine Spielgenehmigung, in Mattersburg gab der junge Johannes Handl in der Abwehrzentrale sein Debüt für die "Veilchen".

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Austria Wien: Michael Madl fällt mehrere Wochen aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen