Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Austria Wien: Demaku fällt nach Schulter-OP länger aus

Der Austrianer Demaku fällt nach einer Operation monatelang aus.
Der Austrianer Demaku fällt nach einer Operation monatelang aus. ©APA/EXPA/STEFAN ADELSBERGER
Fußball-Bundesligist Austria Wien muss monatelang auf Vesel Demaku verzichten, wie am Mittwoch bekanntgegeben wurde.

Der 20-jährige Mittelfeldspieler hat sich im Cupspiel gegen den Wr. Sportclub am 16. Oktober eine Luxation der linken Schulter zugezogen und wird am Sonntag operiert. Demaku wird vier bis sechs Monate pausieren müssen.

Alon Turgeman (Adduktorenprobleme) und Dominik Fitz (Syndesmosebandriss) haben in ihrer Reha Fortschritte gemacht und können bereits wieder Teile des Mannschaftstrainings absolvieren.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Austria Wien: Demaku fällt nach Schulter-OP länger aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen