Austria vergeigt EL-Aufstieg in Pilsen: Die Stimmen zum Europa-League-Spiel

Pure Enttäuschung bei der Wiener Austria.
Pure Enttäuschung bei der Wiener Austria. ©AP Photo/Petr David Josek
Die Wiener Austria verspielte bei Viktoria Pilsen gegen zehn Mann einen 2:0-Vorsprung und schied aus der Europa League aus.
FAK ist ausgeschieden
Bilder vom Spiel

Thorsten Fink (Trainer Austria): “Pilsen hat immer an sich geglaubt und am Ende verdient gewonnen. Unsere junge Mannschaft hat heute Lehrgeld bezahlt. Es ist ein bitterer Moment für uns, wir hätten schon gegen Giurgiu weiterkommen können. Damit muss die Mannschaft jetzt umgehen. Wir haben die ersten zehn Minuten nicht aufgepasst, dann ein sehr gutes Spiel gemacht. Das 1:2 aus einer Standardsituation kann passieren. In der zweiten Halbzeit haben wir zu wenig nach vorne gemacht, hätten mehr drücken sollen. Auf ein 2:1 kann man sich aber nicht verlassen, gegen eine erfahrene Mannschaft. Trotzdem hat meine Mannschaft in der Europa League nicht enttäuscht. Wir haben uns am Ende selbst geschlagen, in Momenten, in denen wir nicht so große Erfahrung hatten. Die Aufgabe ist jetzt, dass wir die Mannschaft wieder aufrichten. Man muss ihnen auch sagen, dass solche Momente zum Fußball gehören. Nur dann kann man stärker werden.”

Raphael Holzhauser (Torschütze Austria): “Es ist einfach dumm. Wenn man 2:0 führt, darf man vor der Pause nicht noch ein Tor bekommen. Das war der Schlüssel. Aber man darf nicht solche Tore bekommen. Wenn man solche Fehler macht, kann man nicht weiterkommen.”

Lukas Rotpuller (Torschütze Austria): “Man fragt sich, wie man so etwas vergeben kann. Das ist schwer zu verstehen. Da gibt es im Moment nicht viele Worte. Es ist nicht am Gegner gelegen, sondern an uns. Es muss sich jeder an der Nase nehmen.”

(APA, Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Austria vergeigt EL-Aufstieg in Pilsen: Die Stimmen zum Europa-League-Spiel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen