Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Austria Lustenau will gegen Liefering aus dem Zwischentief finden

Nach einem etwas schwächeren Beginn in das Jahr 2016 haben sich die Lieferinger wieder gefangen und konnten sieben Punkte aus den letzten drei Spielen holen.
Nach einem etwas schwächeren Beginn in das Jahr 2016 haben sich die Lieferinger wieder gefangen und konnten sieben Punkte aus den letzten drei Spielen holen. ©GEPA
Mit dem Aufstieg haben die Lustenauer in dieser Saison wohl nichts mehr zu tun, dennoch will man mit weiterhin im oberen Teil der Tabelle mitspielen. Nach den letzten beiden Niederlagen gegen den LASK und Wacker Innsbruck haben die Vorarlberger Federn gelassen und sind hinter den FC Liefering auf Platz fünf zurückgefallen.
Austria Lustenau - FC Liefering live ab 18:30 Uhr

Hier geht’s zum Liveticker

Nachdem man nun schon drei Spiele ohne Sieg ist und lediglich einen Punkt holen konnte, will man gegen den direkten Konkurrenten aus Salzburg unbedingt einen vollen Erfolg feiern, um nicht weiter Boden auf die vorderen Plätze zu verlieren.

Nach einem etwas schwächeren Beginn in das Jahr 2016 haben sich die Lieferinger wieder gefangen und konnten sieben Punkte aus den letzten drei Spielen holen. Nach zwei vollen Erfolgen kam man letzte Woche zwar nicht über ein Unentschieden gegen Wiener Neustadt heraus, holte aber zumindest den ersten Punkt gegen die Niederösterreicher in dieser Saison. Gegen Lustenau will die Mannschaft von Thomas Letsch natürlich gewinnen, um den vierten Platz abzusichern und vielleicht noch weiter nach oben zu schielen. In den letzten Spielen zeigten sie wieder das von Red Bull gewohnte Offensivspiel und boten eine eine anständige Leistung in diesen Partien.

Nichts zu holen für die Austria

In dieser Saison gab es für Austria Lustenau in dieser Begegnung nichts zu holen. Sowohl Zuhause, als auch auswärts in Grödig gingen die Vorarlberger als Verlierer vom Platz. Interessant ist hierbei, dass sich die Lieferinger in beiden Duellen jeweils mit 2:1 durchsetzen konnten. Für die Lustenauer muss heute unbedingt ein Sieg her, gegen motivierte Salzburger wird dies aber kein einfaches Unterfangen.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Austria Lustenau will gegen Liefering aus dem Zwischentief finden
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen