Austria Lustenau will die Spitzenposition verteidigen

©gepa
Das Team um Trainer Markus Mader gastiert beim FAC Wien und hofft auf Sieg Nummer vier.

Siege gegen Grazer AK, Lafnitz und Liefering, die Lustenauer Austria lacht nach drei Spieltagen von der Tabellenspitze in der 2. Liga.

Der Liveticker mit allen Daten vom Spiel FAC Wien - Austria Lustenau

Und im so schweren Auswärtsspiel der Grün-Weißen mit Neotrainer Markus Mader und Cotrainer Martin Schneider in Floridsdorf beim FAC Wien hoffen die Lustenauer auf die Fortsetzung des perfekten Saisonstart. Zumindest ungeschlagen wollen Pius Grabher aus der Bundeshauptstadt Wien zurückkehren.

„Der FAC Wien ist ein sehr unangenehmer Gegner und sie sind 90 Minuten präsent und lästig im Spielaufbau“, weiß Markus Mader. Die Austria Lustenau reist aber mit vollem Optimismus zum Duell mit dem Ex-Austrianer Marco Krainz. Torjäger Haris Tabakovic und Kapitän Mathias Maak fehlen verletzungsbedingt. Unterschätzen wird die Austria in dieser 2. Liga keinen Gegner. „Das wird sicher eine harte Nuss.“ Mit dabei im Bus war auch Neuzugang Adriel, der im defensiven Mittelfeld spielen kann und vermutlich dann auch sein Debüt geben wird. Der erst 17-jährige Eigenbauspieler Liam Tripp könnte ebenfalls Profiluft schnuppern, der Amateurspieler macht die Reise mit.

2. Bundesliga 2021/2022, 4. Spieltag: FAC Wien - SC Austria Lustenau Freitag 18.30 Uhr;

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Austria Lustenau will die Spitzenposition verteidigen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen