Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Austria Lustenau schlägt auf dem Transfermarkt zu

Der Neue bei der Vertragsunterzeichnung
Der Neue bei der Vertragsunterzeichnung ©Austria Lustenau
Offensivspieler Daniel Steinwender kommt von Austria Klagenfurt.
Austria Kapitän schwer verletzt

Der SC Austria Lustenau reagiert auf die letzten Kaderabgänge und verpflichtet von Ligamitstreiter SK Austria Klagenfurt den 21-jährigen Daniel Steinwender. Der Kärntner kam in der Hinrunde auf sechs Einsätze und erzielte dabei zwei Tore.

"Flexibel einsatzbar"

Lustenau-Vorstand Valentin Drexel: „Mit Daniel haben wir einen jungen Spieler für uns gewinnen können, der variabel eingesetzt werden kann und durch seine Dribblings und seinen Offensivdrang unserem Team weiterhelfen kann. Er ist topmotiviert und wir sind überzeugt, dass er hier in Lustenau den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen wird.“

Steinwender wurde im Nachwuchs von Sturm Graz ausgebildet und kam über die zweite Mannschaft der Grazer zum SK Austria Klagenfurt.

"Erfolgreiche Rückrunde"

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe in Lustenau und darauf, meine Teamkollegen kennenzulernen. Die ersten Eindrücke waren durchwegs positiv und ich bin überzeugt, dass wir in der Lage sind, eine erfolgreiche Rückrunde zu spielen.“

Daniel Steinwender unterschreibt bei der Austria bis zum Sommer 2021.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Austria Lustenau schlägt auf dem Transfermarkt zu
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen