Austria Amateure in Aussee 2:2

Der SV Bad Aussee und die Austria Amateure haben in der 22. Runde der Fußball-Red-Zac-Liga 2:2 (1:1) remisiert.

Die Tabellenletzten aus der Steiermark haben im vergangenen August gegen die Salzburger Amateure (3:2) ihren bisher einzigen Heimsieg gefeiert. Von den vergangenen 16 Spielen hat Aussee nur ein einziges gewonnen.

Nach einem Eckball der Wiener geriet Bad Aussee früh in Rückstand. Dario Tadic spitzelte nach einem Eckball von Harald Unverdorben und Verwirrung in der Aussee-Abwehr den Ball über die Linie. Die Gastgeber erholten sich jedoch rasch und nach einer knappen halben Stunde mit dem Ausgleich belohnt. Christian Falk (28.) traf nach einem Fehler von Christian Ramsebner.

Wenige Sekunden nach Wiederanpfiff tankte sich Falk (46.) durch, ließ Andreas Ulmer stehen und erzielte sein zweites Saisontor. Die Austria versuchte zu drücken, blieb aber im Strafraum über weite Strecken der zweiten Hälfte harmlos. In der 90. Minute erzielte Philipp Netzer nach einer Flanke von Markus Suttner per Kopf doch noch den Ausgleich.

SV Bad Aussee – FK Austria Magna Amateure 2:2 (1:1)
Bad Aussee, 600, SR Seidler

Torfolge: 0:1 ( 5.) Tadic 1:1 (28.) Falk 2:1 (46.) Falk 2:2 (90.) Netzer

Aussee: Seiwald – Bevab, Zach (79. C. Neuper), Perreira, Höller – Hofer, A. Neuper, Wakui, Stadler – Falk (85. Schnabl), Cichon (75. Kogler)

Austria Amateure: Kuru – Wimmer, Ramsebner, Ulmer, Suttner – Haselberger (89. Felix), Suchard (77. Bichelhuber), Netzer, Leovac (59. Salamon) – Unverdorben, Tadic

Gelbe Karten: Bevab, Perreira bzw. Netzer, Unverdorben, Ramsebner, Suttner

Die Besten: Falk, Höller, Hofer bzw. Unverdorben, Suchard

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen