AA

Australische Forscher züchten Ananas mit Kokos-Geschmack

Frucht kann frühestens in zwei Jahren angebaut werden.
Frucht kann frühestens in zwei Jahren angebaut werden. ©APA (dpa)
Was sonst erst als Pina Colada im Cocktailglas aufeinandertrifft, könnte bald in einer einzigen Frucht existieren: die Aromen von Ananas und Kokosnuss.

Australische Forscher entwickeln derzeit eine Ananas-Sorte, die zusätzlich nach Kokos schmeckt. Die neue Variante sei süß, säurearm und saftig, sagte der Gartenbauer Garth Senewski von der Landwirtschaftsbehörde im Bundesstaat Queensland am Mittwoch dem Fernsehsender ABC.

Geschmacksmix durch Zufall entstanden

Nach dieser Kombination sei allerdings nicht gezielt gesucht worden, vielmehr handle es sich um einen Zufallstreffer: “Wir suchen eine besonders gut schmeckende Ananas. Wir suchen eine Sorte, die süß ist, nicht so sauer, und aromatisch.”

Wer die ungewöhnliche Variante probieren will, muss sich allerdings noch gedulden: Nach Aussage der Behörde kann die “Pina Colada”-Ananas frühestens in zwei Jahren für kommerzielle Zwecke angebaut werden. Einen Namen gibt es aber schon: AusFestival.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Australische Forscher züchten Ananas mit Kokos-Geschmack
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen