Australier Ange Postecoglou australischer Teamchef

Der erste australische Socceroos-Trainer seit 1974
Der erste australische Socceroos-Trainer seit 1974
Erstmals seit 1974 wird Australiens Fußball-Nationalteam wieder von einem Australier zu einer WM geführt. Der neue Mann auf dem Trainersessel der "Socceroos" heißt Ange Postecoglou, er wurde am Mittwoch zum Nachfolger von Holger Osieck bestellt. Der Deutsche hatte die WM-Qualifikation geschafft, wurde jedoch nach 0:6-Pleiten in Tests gegen Brasilien und Frankreich vor knapp zwei Wochen entlassen.


Postecoglou unterzeichnete einen Fünfjahresvertrag, die Laufzeit beginnt am Montag. Am Freitag sitzt er das letzte Mal als Coach von Melbourne Victory auf der Bank. Mit Brisbane Roar hatte er zweimal en suite die Meisterschaft gewonnen, ehe er vergangenes Jahr zu Melbourne Victory gewechselt ist. Der Club löste den Dreijahresvertrag mit dem Coach nach Hälfte der Laufzeit auf, um den Transfer zu ermöglichen.

Der Verbandsvorsitzende Frank Lowy wollte einen Australier für das Amt, Postecoglou setzte sich gegen den früheren Teamchef Graham Arnold und Tony Popovic durch. Postecoglou ist gebürtiger Athener, er kam als Kind nach Melbourne. Das erste Länderspiel unter seiner Führung wird am 19. November in Sydney gegen Costa Rica sein.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Australier Ange Postecoglou australischer Teamchef
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen