Ausgerissene deutsche Jugendliche lösten Polizeieinsatz aus

Für einen Polizeieinsatz haben drei jugendliche Deutsche im Alter von 13, 15 und 16 Jahren am Dienstag gegen 1.00 Uhr früh in Seefeld im Tiroler Bezirk Innsbruck-Land gesorgt.

Nach Streitereien mit anderen Jugendlichen in einem Ferienlager und „Problemen“ mit den Erziehern hatte das Trio kurzerhand beschlossen, sich in Richtung München abzusetzen. Eine Polizeistreife machte die Pläne zunichte und brachte die Burschen ihren Erziehern zurück.

Die Jugendlichen im Alter von 13, 15 und 16 Jahren waren den Beamten auf dem Areal einer bereits geschlossenen Tankstelle in Seefeld aufgefallen, wo sie versuchten, ein Auto zum Mitfahren anzuhalten. Einen ersten Teil ihrer Reise hatten sie bereits erfolgreich absolviert. Von ihrem Urlaubsort in Ötz im Ötztal hatten sie zu Fuß und per Anhalter immerhin bereits 40 Kilometer zurückgelegt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Ausgerissene deutsche Jugendliche lösten Polizeieinsatz aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen