Ausbildung und fixer Job für Wiener Arbeitslose im Pflegebereich

Eine zukunftssichere Ausbildung und einen fixen Job im Pflegebereich gibt es jetzt für Wiener Arbeitslose
Eine zukunftssichere Ausbildung und einen fixen Job im Pflegebereich gibt es jetzt für Wiener Arbeitslose ©Bilderbox
Arbeitslose und der Mangel an Pflegeberufen: Jetzt geht zusammen, was zusammen gehört. Rund 1000 Menschen in Wien können von einem neuen Programm profitieren, bei dem die Ausbildung gratis und der Job fix sind.

Das ist doch ein Deal für Wiener Arbeitslose! Insgesamt 1000 Menschen werden von der Stadt in Zusammenarbeit mit dem WAFF (Wiener Arbeitnehmer Förderungsfonds) zu Pflege- und Sozialhelfern ausgebildet. Für das Nachher gibt es eine Jobgarantie, beispielsweise beim Krankenanstaltenverbund KAV.

Das Angebot richtet sich an Wiener, die arbeitslos sind oder deren Dienstverhältnis bald endet. Es gibt ein mehrstufiges Auswahlverfahren. Die Kosten für die Ausbildung werden von WAFF und den zukünftigen Arbeitgeber getragen.

“Für rund 500 Plätze gibt es noch Bewerbungsmöglichkeiten”, sagt die verantwortliche Vizebürgermeisterin Renate Brauner. Eine ähnliche Kooperation besteht auch mit den Wiener Linien: Heuer werden dort insgesamt 76 Jobs – wie Straßenbahn- oder U-Bahn-Fahrer – so vergeben. Auch in diesem Fall übernimmt der WAFF die Personalsuche und die Vorauswahl inklusive Ausbildung. (APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Ausbildung und fixer Job für Wiener Arbeitslose im Pflegebereich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen