Aus Zwillingsschwestern werden Zwillingsbrüder

Aus Schwestern werden Brüder: Ein transsexuelles Zwillingspaar aus China lässt sich umoperieren.
Aus Schwestern werden Brüder: Ein transsexuelles Zwillingspaar aus China lässt sich umoperieren. ©Bilderbox
Erstmals in der Geschichte des Landes strebt ein Zwillingspaar aus China einem Medienbericht zufolge gemeinsam eine Geschlechtsumwandlung an. Die beiden Frauen wollen künftig als Männer leben.

Die beiden 25 Jahre alten Frauen befänden sich in einem Militärkrankenhaus in der Millionenmetropole Shanghai in Behandlung, berichtete die staatliche Tageszeitung “Shanghai Daily” am Mittwoch. Dort unterzogen sie sich demnach bereits ersten Operationen. Ein Arzt sagte der Zeitung, die Behandlung verlaufe bisher erfolgreich. “Nun müssen sie hart arbeiten, um für die abschließenden Operationen zu sparen”, fügte er hinzu. Eine der Frauen wurde in der Zeitung mit den Worten zitiert, die Schwestern wollten aus Angst um ihre Arbeitsplätze keine große öffentliche Aufmerksamkeit. Nach chinesischem Recht können sie nach einer erfolgreichen Geschlechtsumwandlung offiziell ihre Registrierung als Männer beantragen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Aus Zwillingsschwestern werden Zwillingsbrüder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen